Get Adobe Flash player
Artikel in Facebook anzeigen

Alternative Flash-Inhalte

Um diese Flash Sie müssen Javascript in Ihrem Browser und aktualisierte Version des Flash Player.

Club der 100

Besuchen sie den Förderverein und Erfahren Sie mehr über ihn

Logo

Besucherzähler

106194
HeuteHeute11
GesternGestern39
Diese WocheDiese Woche128
Diesen MonatDiesen Monat1097
seit 15.09.2011seit 15.09.2011106194
Wir haben 4 Gäste online

C-weiblich: Rück- & Ausblick

Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Bereits im März ging die 1. Saison der C-Mädchen in der Südbadenliga zu Ende. Dies wäre auch der größte Kritikpunkt, den man dieser Spielrunde machen kann: Nur 10 Spiele sind für die höchstmögliche Spielklasse leider ein Armutszeugnis.

Rein spielerisch blickt das Trainergespann Nöll/Andris allerdings sehr zufrieden auf die letzten Wochen und Monate zurück.

 

Familientag/Mixed Turnier

Morgen ( 23.04.2016) findet das allseits beliebte Mitglieder/Eltern/Spieler Mixed Turnier statt. Beginn ist 11 Uhr in der Sporthallte in Steinen. Viel Spass ist garantiert !

 

Neue Fotogalerien

Benutzerbewertung: / 6
SchwachPerfekt 

Neue Bilder unserer tollen Jugend gibt es wieder zu sehen, vielen Dank an Olaf Batram für das Bereitstellen der tollen Fotos !!

 

       
 

SG Schramberg/St. Georgen – C-weiblich = 18:22 (9:12)

Benutzerbewertung: / 8
SchwachPerfekt 

Samstag Morgen, kurz nach 9 Uhr…Regenwetter und Treffpunkt unserer C-Mädchen zum Auswärtsspiel in St. Georgen. Die 22-köpfige Reisegesellschaft der SG war gleich froh, als es in den trockenen und warmen Bus ging. Auch die Hürde Feldberg konnte trotz des Schnees gut bewältigt werden und so kamen wir sehr pünktlich in St. Georgen an. Allerdings waren wir erst einmal die Einzigen, die sich vor der Baustelle Roßberghalle, welche in ein riesiges Gerüst gehüllt und teilweise entkernt ist, einfanden. Als man nach einigem Warten so langsam etwas nervöser wurde, ob man denn am richtigen Ort sei, fanden sich dann aber auch unsere Gastgeber ein.

 

Herren 1 vs Waldkirch Denzlingen 2 (22:19)

Benutzerbewertung: / 10
SchwachPerfekt 

 

Hier ein paar Impressionen vom Spitzenspiel der Bezirklasse Freiburg-Oberrhein. Die Hausherren gewannen und haben den bisherigen Spitzenreiter aus Waldkirch-Denzlingen von Platz 1 verdrängt und dessen Platz eingenommen. Tabellenführer !!!!

 




 

SV Allensbach – C-weiblich = 29:17 (13:12)

Benutzerbewertung: / 12
SchwachPerfekt 

Nichts zu ernten gab es schlußendlich beim Spitzenreiter aus Allensbach. Gegen die sehr körperlichen und spielstarken Gastgeber reichte es leider nur zu einer sehr guten 1. Halbzeit, in der zweiten Hälfte konnten wir das Niveau dann nicht mehr halten. Doch der Reihe nach:

 

H2 hatten ihre ersten beiden Spiele

Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 

SG Maulburg-SteinenH2 vs Regiohummeln  28:33

 

Viel hatte man sich vorgenommen, und ging entsprechende motiviert ins Spiel, leider schafften wir es in den 60 min den Ball nicht oft genug im gegnerischen Tor unterzubringen, der Grenzacher Torwart zeigt wiederholt tolle Reflexe und war letztendlich der Garant für den Erfolg der Gastmannschaft. In der Abwehr war man nicht konsequent genug und die Schiedsrichter wussten zudem auch nicht was Zeitspiel oder Schritte waren. Den Schiedsrichtern darf man natürlich nicht die Schuld an der Niederlage, wenn man selber ca 15 annähernd 100%er liegen lässt. Den 5 Torerückstand konnte man trotz zahlenmässiger Überlegenheit nicht aufholen, dafür wurde zuviel verballert und die letzte Konsequenz in der Abwehr fehlte auch. So starte man mit 2 Minuspunkten in die Hauptrunde.  Der Frust sass vor allem bei Spielertrainer und Autor PB aus M tief.

 

Viele neue Handballtalente auf der VR-Talentiade-Veranstaltung am 24.01.2016

Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Die Spielgemeinschaft Maulburg Steinen und die Volksbank Dreiländereck organisieren zusammen ein vielfältiges Sportfest.
Bei der Veranstaltung im Rahmen der VR-Talentiade am 24.01.2016 haben sich Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2005 und jünger miteinander gemessen und besonders begabte Talente sind entdeckt worden.

 

Weibliche C-Jugend – HSC Radolfzell = 34:22 (17:6)

Benutzerbewertung: / 7
SchwachPerfekt 

Das erste Spiel im neuen Jahr fand für unsere Mädels am 17. Januar in der heimischen Arena zu Steinen gegen den HSC Radolfzell statt.

Nach einer guten 1. Halbzeit im letzten Spiel gegen die HSG Freiburg und einer schließlich deutlichen und verdienten Niederlage, hatten die Mädels beim Trainingslager in Esslingen kurz vor Weihnachten nochmals die Gelegenheit an ihrem Spiel zu feilen. Gegen die dortige C- und B-Jugend konnten wir weiterhin an unseren Stärken und Schwächen arbeiten.

 

Herren 2 vs Regio Hummeln Grenzach, Sonntag 17.01.2015 14.50 (Steinen)

Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

 

Am Sonntag beginnt für die quasi runderneuerte Herren 2 die Hauptrunde der M4. Zum letzten Mal wird in dieser Saison wird die Saison überregional und Länderübergreiffend ausgetragen. Was sich die letzten Jahre sehr bewährt hatte, kurze Anfahrtswege, grosses Teilnehmerfeld findet mit Ende dieser Saison das endgültige Ende. Der grenzübergreifende Spielbetrieb wird eingestellt, und auch die unteren ehemaligen Oberrheinmannschaften werden nun in Zukunft nur noch gegen deutsche Vertreter des Bezirks Freibur-Oberrhein antreten. Was für „höherklassige“ und teilweise Jugendmannschaften bereits seit längerer Zeit gilt, trifft nun auch die Herren 2, die grundsätzlich gerne an diesem System ,mit kurzen Anfahrtswegen, festgehalten hätten. Seis drum, es ist wie es ist J
Sportlich hat sich in der Herren 2 zu Beginn der aktuellen Saison 2015/2016 einiges getan. Konnte man in der Vorvorsaison schon eine fruchtbare und erfolgreiche Aufnahme von Spielern aus Zell den Kader verstärken und erweitern, gab es dieses Jahr Nachschub aus dem Jungendbereich. Das Traineramt übernahm Jörg Braun und Patrick Bross als gleichwertiges Spielertrainerduo. Die Vorbereitung, welche zusammen mit den Herren1 stattfand, war in der Regel gut besucht. Einiges hatte sich, wie bereits erwähnt, im Spielerbereich getan. Nachdem nicht alle A-Jugendspieler in der ersten Mannschaft  aufgenommen werden konnten, wurde die Zweite erstmal seit langen Jahren wieder eine Mannschaft, die den Unterbau für künftige Herren 1 Mannschaften bilden kann. Die Zweite freut sich über 2 junge hungrige Torwarte. Die gerade erst 17 Jahre alten Patrick Kuder und Eike Nasdala  machen ihren Job extrem gut und beide haben schon durch viele tolle Reflexe der Mannschaft helfen können. Weiterhinzukamen Lukas Winter, Marco Posovski, Yannik Eichin, 3 bärenstarke Nachwuchsspieler, die in der Zweiten nun richtig Aktivenluft schnappen durften und sich bereits zu festen Säulen der Mannschaft entwickelt haben. Der Kader weiterhin besteht aus den „alten“ Kräften  : Danny Deiss,Axel Schumann, Jörg Braun, Thomas Stoisser, Patrick Bross, Dirk Schmidt, Marco Bächle, Daniel Lorenzen, Markus Fandry und Patrick Kugel. Die Saison startete mit 2 Niederlagen, gegen Sissach und Schopfheim. Bereits gegen Schopfheim zeigte die Formkurve nach oben, man verlor das Spiel in den letzten 5 sek mit einem Tor. Während der Runde stiessen dann die ehemals Herren1 Spieler Dirk Reiss und Steffen Schupp zur Zweiten Mannschaft. Die Mannschaft und die jungen Spieler profitieren von diesen Routiniers und Dirk Reiss als gefährlicher Rückraumschütze sorgt mit seinen Aktionen für Gefährlichkeit aus dem Rückraum. Steffen Schupp als Abwehrbollwerk und am Kreis ist auch nur schwer zu stoppen. Mit Jannik Eichin, Axel Schumann und Steffen Schupp verfügt die Zweite über 3 sehr unterschiedliche Kreisspielertypen, die der Mannschaft jeder Zeit weiterhelfen können.  Im Training ziehen alle mit .Ganz im Gegensatz zu den vergangen Jahren , kann richtig trainiert werden. Bei einer durchschnittlichen Trainingsbeteiligung von 12-14 Spielen wird zielorientiert und variabel trainiert. Der Spass kommt hierbei natürlich auch nicht zu kurz. Die grosse Anzahl der Spieler sorgt für Konkurrenz und somit zu Leistungssteigerung, was das Trainerteam natürlich freut. Wie es aber in einer Zweiten Mannschaft trotzdem halt ist, beruflich und familienbedingt wird immer jemand fehlen. Lange Rede kurzer Sinn
J

 

37. ordentlichen Generalversammlung des HC Maulburg 1980 e.V.

Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Sie findet am 22.Januar 2016 findet im Sportheim in Maulburg statt.
Die Sitzung beginnt um 19.00 Uhr.

Die anstehenden Tagesordnungspunkte lauten:
1.) Begrüßung
2.) Tätigkeitsbericht des Vorstandes
3.) Bericht des Kassenführers
4.) Bericht des Kassenprüfers
5.) Entlastungen
6.) Neuwahlen, zur Wahl stehen:
1. Vorstand (auf 2 Jahre gewählt)
Schriftführer (auf 2 Jahre)
Kassenprüfer/in (auf 1 Jahr)
Aktivbeisitzer/in (auf 1 Jahr)
Wirtschaftsorganisator/in (auf 1 Jahr)
Sportwart (auf 1 Jahr)
7.) Ehrungen
8.) Anträge, Wünsche und Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen

 

die neuesten Kommentare